home loans
home loans
Seifenkistenrennen 2012

Das Seifenkistenrennen fand in diesem Jahr an 2 Tagen statt. Samstag, den 1. und Sonntag, den 2. September. Am Samstag fanden Vorläufe statt, bei denen die englischen Schulen und das Jugendzentrum des SVE Bad Fallingbostel ihre Fahrer für den Wettkampf am Sonntag austrugen. Die ARGE hatte für die Shackleton-School 2, für die Heide-School und das JUZ je einen Bausatz Original-Bausätze des Deutschen Seifenkistenverbandes zum Fertigstellen je einer Seifenkiste gekauft und ausgehändigt. Der Hausmeister der Shackleton-School hat im Eigenbau eine Red-Bull-Kiste gebaut, sodass am Samstag mit Hilfe eines örtlichen Sponsors 6 Seifenkisten am Start sein sollten.
Leider hatten sich nur sieben Teilnehmer, die zu Beginn mit 3 Seifenkisten ihre Proberennen fuhren. Eine Kiste hatte nach 3 läufen leider einen Achsschaden, sodass nur noch 2 Renner zur Verfügung standen.
 
Die linke Seifenkiste, der "Red Bull" des Herrn Cornelius von der Shackleton-Schule,
die rechte Kiste ist eine Kiste, die von der ARGE gekauft wurde und im JUZ gebaut wurde.
 
Hier die Sieger der Samstag-Wettkämpfe
 
Nach den Proberennen der Schulen und des JUZ bat die ARGE zum Open-Air-Festival auf den Bürgerhof.
Die Besucher wurden zu Beginn von der Band "WarnSinn" mit Deutsch-Rock unterhalten.
WarnSinn spielte aber nicht so sehr "rockig". Alle Besucher fanden den Vortrag sehr gelungen, denn die Lieder waren für alle Altersgruppen.
 
WarnSinn bei ihrem Auftackt-Titel
 
Höhepunkt der Vorführung war das Duett des "WarnSinn-Sängers"
mit der Sängerin der Band "Sturmflut" Jessica Brüggemann.
Dieser Titel löste bei den Besuchern des Bürgerhofes Begeisterungsstürme aus.
Danach nahm "Sturmflut" die begeisterten  und mittanzenden Besucher mit auf ihre Piratenjagd.
 
 
Die Begeisterung der Fans und Besucher steigerte "Sturmflut" bis in die tiefe Nacht hinein. Sogar die Kinder tanzten begeistert mit.
 
Am Sonntagmorgen begann wieder pünktlich um 09:00 Uhr die Trainingsläufe der gemeldeten Teilnehmer auf der Vogteistraße. Nach der Vorstellung der Seifenkisten beim "TÜV" hinter dem Fahrerlager gingen die 36 Teilnehmer mit ihren Kisten auf Testfahrten, um die heißen Renner für das Hauptrennen vorzubereiten. So manche Verbesserung wurde noch vorgenommen, um am Nachmittag die umkämpften Bestzeiten zu fahren.
 
Hier das Fahrerlager hinter der Startrampe, wo sich natürlich auch die Betreuerstärken mussten.
 
Wie auch im vergangenen Jahr wurden die Teilnehmer im Planwagen vom "Utspann" den Besuchern vorgestellt.
 
Auf dem linken Blid, die beiden schnellsten Seifenkisten des diesjährigen Rennes. Rechts der Jüngste, der die Zunge mit zu Hilfe nahm.
 
Nach den Verläufen benötigte die Rennleitung eine Pause zur Auswertung und neuen Bahnverteilung für die Finalläufe.
Diese Pause wurde genutzt zunächst mit 2 Überraschungen.
 
Die Krelinger Treckerfreunde hatten einen Siebensitzer im Rahmen der Krelinger Kreativwochen gebaut und damit einen Wettkampf ausgetragen
Dieser Seibensitzer war in Krelingen nicht zu bremsen.
 
Wahre Begeisterung löste dieser mit viel Fanatsie bearbeitete Baumstamm aus.
Der Fahrer hatte sich nicht gescheut altertümliche Kleidung anzuziehen. Man beachte auch die hochtechnische Lenkung.
Bad Fallingbostel fühlte sich in die Zeit von Fred Feuerstein und Barnie Geröllheimer zurück versetzt.
 
Danach konnten die Kleinsten ihre Kräfte beim Bobby-Car-Rennen messen. Sie erhielten lustige Preise.
Dennoch hätten noch viel mehr Kinder an dieser Aktion teilnehmen können.
 
Unsere beiden Kinderschminkerinnen brachten mit sehr viel Fantasie lustige Bilder auf dii Gesichter der Kinder.
 
Danach wurden die Finalläufe gestartet. Es gab noch geringe Verschiebungen. Die filigranen Boxenmeister hatten an den Rennbolliden noch einmal eine Feineinstellung vorgenommen. Hier die Ergebnisse der Gruppen A bis C.
 
Die Sieger der Gruppe A
 
Die Sieger der Gruppe B
 
Die Sieger der Gruppe C
 
Die Sieger der Gruuppen A bis C - Platz 1 bis 3 mit ihren Pokalen  -
eingerahmt von der Stellvertretenden Bürgermeisterin Sabine Jung, dem Vertreter der Britischen Streitkräfte
und dem 1. Vorsitzenden der ARGE Yil Ohlendorf.
 
Der Veranstalter des 7. Seifenkistenrennens - Die Arbeitsgemeinschaft für Wirtschaft und Verkehr Bad Fallingbostel e.V. -
dankt allen, die zum Gelingen dieses anstrengenden, arbeitsreichen und doch erfolgreichen Wochenende beigetragen haben.
Allen voran den beiden Jugendfeuerwehren aus Oerbke und Bad Fallingbostel
und den unermüdlichen Freunden der ARGE, den Mitgliedern der ARGE und den Betreibern der Stände und Buden.
 
Danke - Danke!!
 
Der Termin des Seifenkistenrennens 2013 ist auf den 31. August und 1. September festgelegt.
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 19. September 2012 um 17:56 Uhr